Seefest am Teich in Hirschstetten: Motto „Schöner Leben ohne Autobahn“! Eine Veranstaltung mit Musik, Spaß, Spielen und einem ernsthaften Thema

Seefest Jutta 2015 3.jpg 800Am Samstag den 8. August lud die Obfrau der Initiative „Rettet die Lobau- Natur statt Beton“ Jutta Matysek, gemeinsam mit anderen engagierten Initiativen, zu einem Seefest in der Babybucht ein mit dem Hintergrund, aktiv auf die diversen Straßenprojekte – die Donaustadt betreffend – aufmerksam zu machen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEs gab aktuelle Informationen und Pläne über die geplanten Autobahnprojekte im Nordosten Österreichs (S1 Lobauautobahn, Spange Seestadt Aspern, S8 Marchfeldschnellstrasse), alle in ziemlicher Nähe dieses wunderschönenNaturparadieses, wobei das Fest vielen Menschen eine ausgezeichnete Gelegenheit bot, sich darüber auszutauschen, was weiter dagegen unternommen werden kann (Alle Info unter: www.lobau.org/).

Seefest Jutta 2015 6.jpg 800Seefest Jutta 2015 2.jpg 800Seefest Jutta 2015 1.jpg 800

Daneben gab es musikalische Untermalung durch den Wiener Liedermacher *Peter Dürer, ein Gewinnspiel, Kinderspiele + dem Zauberer Ökofex, der Begeisterung bei den anwesenden kleinen Badegästen hervorrief.

Autobahnprotest    – –      Spendenaktion/Jugendtreff Aspern     – –   unsere langjährige Seefestband

Für ehemalige Mitglieder der Donaustädter Grünen war diese Veranstaltung auch das Wiederaufleben einer langen Tradition, verbanden wir doch am gleichen Ort jahrzehntelang wichtige Bezirksthemen mit einem Fest. Dieses Seefest wurde dann aus mehreren  Gründen ab 2011 mehrheitlich von der Bezirksorganisation als nicht zielführend abgelehnt – was damals vielen von uns sehr leid getan hat.

* Nach dem Album „Lobau“ mit „Auland und friends“ hat er nun im Sommer 2014 sein erstes Soloalbum „Wieder im Leben“ herausgebracht. Was seine Lieder besonders auszeichnet: Ruhige, harmonische (Gitarren-)Begleitung, die rein instrumental mitunter an Reinhard Mey erinnert, eine angenehme, leicht rauchig klingende Stimme und Texte, die unter die Haut gehen – nicht zu vergessen allesamt im Dialekt, der aber auch für alle Nicht-Österreicher gut verständlich ist
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.