Archiv der Kategorie: Bezirksentwicklung

Heute, Sonntag 14. Dezember 2014, ist es soweit – die Station der S80, Lobau, ist Vergangenheit – ein Weihnachtsgeschenk der ÖBB, welches nicht widerstandslos hingenommen werden kann.

Bei der gestern, Samstag 13.12. , stattgefundenen beeindruckenden Demonstration wurde nicht nur die Rücknahme dieser nicht hinnehmbaren Schließung verlangt, sondern auch die Politik umgehendst zum Handeln aufgefordert.

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung, Umwelt | 1 Kommentar

Mutter Natur ist kein Konstrukt, welches sich nach Belieben ver- und bebauen lässt. Daher: Grünflächen schonende Überbauung von Supermärkten und Einkaufszentren

Schon vor einem Jahr diskutierten wir mit GR Christoph Chorherr über die Möglichkeiten, trotz voranschreitender Urbanisierung im Bezirk und der Notwendigkeit Wohnraum zu schaffen, bereits verbetonierte Orte zu finden, bei denen es sinnvoll wäre, deren  Platzreserven zu nutzen.

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

„Auenland „ – eine österreichweite Austrategie, die massiv auch die Donaustadt betrifft

Ein Powerpoint-Vortrag des Autors Dr. Werner Lazowski mit anschließender Diskussion.

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

60 Jahre Donaustadt – Eine Geburtstagsfeier mit zahlreichen Künstlern und Künstlerinnen, sowie Ehrengästen

Bezirksvorsteher Norbert Scheed bewies in der Begrüßungsrede seine Verbundenheit mit, und sein Engagement für unseren Bezirk.

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung, Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Herrliches Wetter und tolle Stimmung beim Fest der Feld- und Hofgemeinschaft Ökozentrum Lobau

            BV Scheed und BR Eichert etwas ermüdet nach Besichtigung und wir, Olga, Brigitte, Astrid, Sylvia, Eva (ich) , das Fest genießend

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung | 1 Kommentar

Verliert die Donaustadt ihre Geschichte? Vom Abriss des Offiziers-Casinos der Carl-Kaserne bis zum geplanten Abriss des Hopf-Hauses in der Donaufelderstraße!

Immer mehr Bürger_innen des Bezirkes wehren sich gegen die Spitzhacke und verlangen vermehrten Schutz für bezirksgeschichtlich erhaltungswürdige Gebäude.

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung | Hinterlasse einen Kommentar

Ein äußerst gut besuchter Forschungsabend im Nationalparkhaus Lobau ging am 27. März der Frage nach, was sich die Besucher_innen von einem Nationalpark erwarten.

An die 80 Naturliebhaber und Naturliebhaberinnen nahmen regen Anteil und es gab viele Vorschläge, Ideen – ja, und auch Lob –  inklusive einem kurzen Rückblick, wie es zur Gründung dieses Juwels kam.

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

S1 Lobauautobahn: Schwere Verfahrensmängel im Rahmen der UVP (Umweltverträglichkeitsprüfung) !

Engagierte Wissenschaftler und Bürgerinitiativen fordern Konsequenzen  

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

So schöne Plätze gibt es – auch außerhalb der Lobau – in unserem Bezirk – Winterwanderung in eine Stadtwildnis

Um die Schönheit dieses Gebietes auch  jenseits der Donau bekannt zu machen, lud die Initiative Grüner Senior_innen vergangenen  Samstag, (7. Dezember,) nach Breitenlee zu einer Besichtigung ein, an der auch Nat. Abg. Gaby Moser teilnahm.

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung | Hinterlasse einen Kommentar

Herbstwanderung in der Donaustädter Stadtwildnis – ein grüner Korridor entlang des nördlichen Stadtrandes.

Ein Beitrag von Manfred Christ und Eva Hauk: Abgesehen vom Nationalpark ist dieser Grünkeil  im 22.Bezirk die letzte große, zusammenhängende und wenig  genutze Fläche, die strukturell weithin in der Landschaft zu erkennen ist.   Die Schönheit dieses Naturerlebnisraumes muss erhalten bleiben und  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung, Umwelt | 2 Kommentare