Stationswandertag S 80 Lobau – Protest gegen die Schließung der Station

S80 Lobau 20.3. 11 1060Gegen den Willen der Bevölkerung und der Stadt Wien, aber auch entgegen diverser Versprechungen,  wird die Station S80 Lobau von den ÖBB per 14. Dezember 2014 aufgelassen.

Samstag, 13. Dezember 2014, 11.00 Uhr

Treffpunkt Bahnhof Stadlau,  Bahnhofsvorplatz 

(Erreichbar mit S80 (um 10:43 aus Lobau), U2, 86A, 87A, 94A)

Programm: Vom Bahnhof Stadlaugeht es bis zur Station Lobau. Abschließend Punsch und Tee.

Forderungen der Bürgerinitiative S80:

Fortbestand der Station „Lobau“

15-Minuten-Takt (wie Vororte-Linie S45)

Kürzere Fahrzeiten (wie früher)

Digital StillCamera      S80 Hausfeldstr.groß      SONY DSC

Schon ab 2005 forderten wir mittels eines Protestbriefkasten Verbesserungen an der S80, 2010 unterstützten wir die BI S80 gegen die schon lange geplante Schließung der Station sowie mit einer Aktion, die auf den fehlenden Wind- und Regenschutz beim Stationshäuschen hinwies. Mit, wie wir heute erkennen, kurzfristigem Erfolg.

 Jetzt ist die Politik gefragt – sie muss handeln.

BI S80: Mehr über die Schließung der Station Lobau

 

Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Stationswandertag S 80 Lobau – Protest gegen die Schließung der Station

  1. Es ist unfassbar- unsere Nationalparkstation, die wir, mein Mann, unsere Kinder so dringend für den Weg zur Arbeit und in die Schule brauchen soll geschlossen werden! Die Schließung bedeutet 30 – 45 Minuten längere Fahrzeit für uns! Bitte helfen Sie alle mit, die Station Lobau wieder zu eröffnen! Politiker aller Parteien sind auf unserer Seite. Die ÖBB agierte mit unfairen Methoden und setzte die Auflassung der Station durch.
    Bitte kommen Sie zur Kundgebung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*