„Von Lobau-Indianern, Wilderern und UmweltschützerInnen!“ Die Bürgerinitiative „Rettet die Lobau – Natur statt Beton“ lädt ein: Kulturhistorischer Spaziergang durch die Lobau!

Lobauwanderung RE 7Sonntag, 18. September 2016, 14.00 bis ca. 17.00 Uhr – kostenlos (entfällt bei starkem Regen).

Treffpunkt: Gegenüber Restaurant Roter Hiasl (Biberhaufenweg 228), 1220 Wien.

Anreise: U1, U2, anschl. Bus 92B oder 93A

 

Geschichte und G’schicht’ln“: Der Lokalhistoriker und Lobauliebhaber Robert Eichert wird uns bei einem kulturhistorischen Streifzug durch die Lobau führen.

 

Ausgehend vom Restaurant Roter Hiasl spazieren wir vorbei am Nationalparkhaus über Biberhaufen, Dechantlacke und Fasangarten zur Panozzalacke. Dann geht es weiter zum  zum ZwangsarbeiterInnen-Mahnmal und durch verschlungene Pfade retour zum Ausgangspunkt.
Info: www.lobau.org


Dieser Beitrag wurde unter Bezirksentwicklung, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*