Monatsarchive: Oktober 2013

„Die Lobau darf nicht sterben! – Der streitbare Umweltschützer Anton Klein und sein Lobaumuseum.“

Im Rahmen des Herbst Sonderprogrammes veranstaltete die MA 49 am 22. Oktober einen Forschungsabend. Thema: Wie in den 1970er Jahren der Naturschutz politische Bedeutung erhielt und der Grundstein zum Nationalpark Donau-Auen gelegt wurde.  

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung | Hinterlasse einen Kommentar

Traditionsreiches Verkehrsmittel auf neuen Gleisen: Eine Straßenbahn für Groß Enzersdorf?

Eine gut besuchte Veranstaltung der BIM (Bürgerinitiative Marchfeld-Groß Enzersdorf) am 23. Oktober  im Pfarrsaal Groß Enzersdorf mit vielen neuen Ideen für eine Zukunft ohne Stau, Lärm und Abgase. Axel Grunt, Margit Huber und Eva Hauk vor einer der Ausstellungstafeln.

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Nutzgarten zum Donaustädter Bezirksjuwel – die Blumengärten Hirschstetten!

Nicht nur der Nationalpark,  die Alte Donau und  das Kaiserwasser prägen das Bild der Donaustadt. Trotz der voranschreitenden und nicht unumstrittenen Verbauung gibt es noch immer einige  weniger bekannte Grün-Reservate, die unbedingt geschützt werden müssen.

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Zukunftsweisende Öffi-Mobilität in der Donaustadt. Ein Bezirk findet und geht neue Wege.

Am 5. Oktober 2013 wurde die Verlängerung der Wiener U-Bahn-Linie U2 bis zur Seestadt  in Betrieb genommen, gleichzeitig mit der neuen Straßenbahn 26 und einem umgestalteten Busnetz. Eindeutig eine wesentliche Verbesserung des Öffi-Netzes – mit einigen doch vorhandenen Nachteilen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirksentwicklung | Hinterlasse einen Kommentar

Wir sind jetzt auch auf Facebook !

Seit gestern haben wir jetzt auch eine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/donaustadtoekonews?ref=hl

Veröffentlicht unter Social Media | Kommentare deaktiviert für Wir sind jetzt auch auf Facebook !